Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Ich biete professionellen Unterricht auf  folgenden Tasteninstrumenten an:

 

Fortepiano (Hammerklavier),

Klavier, Cembalo, Clavichord, Orgel.

 

Studienabschlüsse habe ich in folgenden Bereichen erworben:

Kirchenmusik: Chor- und Orchesterleitung (Roland Büchner), Orgel (Kunibert Schäfer), Klavier (Brigitte Schmid), Gesang (Uwe Petersen)  (Regensburg 1991),

Klavier: Thomas Stolle (München 1993),

Historische Aufführungspraxis: Fortepiano (Jean Goverts); Kammermusik und Liedbegleitung (Johann Sonnleitner), u.a. Claviertrio mit Petr Skalka und Patricia Ahern; Ensembleleitung (Hans-Martin Linde); Gesang, Vokalensemble und Opernklasse (Richard Levitt) an der Schola Cantorum (Basel 1996),

Schulmusik, Germanistik, Erziehungswissenschaften (Mainz 2002);

Meisterkurse und Privatunterricht bei Matthias Kellig, Christoph Hammer, Andrea Marcon, Ton Koopman, Harald Vogel, Daniel Roth, Rudolf Lutz, Jesper Christensen, Anthony Rooley und Evelyn Tubb.

Seit 2002 Musik- und Deutschlehrer an der Oranienschule in Wiesbaden (http://oranienschule.de). Bis dahin freiberufliche Tätigkeit als Pianist und Cembalist, Organist und Chorleiter, Klavier- und Orgellehrer, Musikjournalist und Universitäts-Lehrbeauftragter im In- und Ausland.

 

Hier finden Sie zwei ausführliche Artikel von mir zum Theme Forte-Piano, d.h. zur Entwicklung der Klaviermusik in Verbindung mit der Geschichte des Klavierbaus:

http://forte-piano.de/data/documents/Erard-Pianoforte-von-M.-Meyer-Esche-OCRed.pdf

http://forte-piano.de/data/documents/Beethoven001.odt